Postwachstumsökonomie – eine alternative Ökonomie (Vortrag)

Wirtschaft umfasst die Gesamtheit aller Arbeiten, auch Kochen, Putzen, die Begleitung von Kindern, das Sorgen für Pflegebedürftige und die Sorge um unsere Umwelt. Um die Gesellschaft lebensfreundlicher zu gestalten, müssen wir diese Sorge-Arbeiten (Care) ins Zentrum des Wirtschaftens stellen.Dafür nehmen wir feministische Analysen und Degrowth in den Blick und entwickeln daraus Ideen für eine sozial-ökologische Transformation.

Vortrag von Charlotte Hitzfeld vom Konzeptwerk Neue Ökonomie e.V.

Der Vortrag findet im Rahmen der Vorlesungsreihe “(UM)WELTBILDER – Weltansichten, Werte und Wirklichkeiten” im interdisziplinären Kontext” statt, die wir dieses Semester gemeinsam mit dem Institut Integrale organisiert haben.

Infos zu den weiteren Vorträgen findet Ihr auf der Seite der Ringvorlesung.