Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft 2010

Banner Hochschultage 2010

Die bundesweite Veranstaltungsreihe soll Studierende und die interessierte Öffentlichkeit mit aktuellen Konzepten für eine ökologische und soziale Reform der Gesellschaft vertraut machen. Es werden Fragen zum gesellschaftlichen Wandel und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen diskutiert.
Dazu gibt es Gelegenheit sich selbst aktiv einzubringen!
u.a. mit Prof. Dr. Dr. Radermacher, Mitglied des Club of Rome und Götz Werner, Gründer der Kette DM
Wir freuen uns über Voranmeldungen unter hochschultage@tuuwi.de. Als kleines Dankeschön dafür gibt es einen kostenfreien, fairen Bio-Kaffee.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Den Veranstaltungsplan gibt es hier.
Quasi als Auftakt zeigen wir zusammen mit dem Kino im Kasten am Dienstag der Woche (30.11.) den Film „4th Revolution“. Eintritt natürlich kostenfrei!
Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit
Das Programm gibt es: hier.

Wir bitten um Voranmeldungen zur konsumkritischen Stadtführung und für die Workshops unter hochschultage@tuuwi.de. Als kleines Dankeschön gibt es einen fairen Bio-Kaffee.
Schon mal ein paar Schmankerl vorab, damit euch das Wasser im Mund zusammenläuft:

– Workshop zum Thema Chancengleichheit vs. Wohlfahrststaat

– Workshop zu strategischem Konsum und politischem Engagement

– Workshop zu sozialem und ökologischem Handeln im Berufsleben

– Workshop zu nachhaltiger Mobilität

– Workshop zum Global Marhsall Plan

– konsumkritische Stadtführung (von KonsumGlobal)

– Podiumsdiskussionen

– und vieles, vieles mehr!