„Städte der Zukunft – Eine nachhaltige Stadtentwicklung ist alternativlos“

  • Mittwochs, 18:30 – 20:00 Uhr (7. DS)
  • Beginn: Mittwoch, 27. April
  • in POT/81/H, Hettnerstraße 1-3/Fritz-Förster Platz 4
  • Bastian Reinhardt
  • stadtentwicklung@tuuwi.de

Lehrmaterialien bei OPAL!

Beschreibung:
Viele Städte stehen vor der Herausforderung eines starken Bevölkerungswachstums: Bis 2030 leben europaweit über 70 % der Menschen in Städten. Dass dieses Wachstum jedoch nicht immer die Grundbedürfnisse der Einwohner_innen beachtet und Rücksicht auf die Umwelt nimmt, kann in verschiedenen Städten beobachtet werden.

Nutzungskonflikte werden deutlicher und negative Umweltauswirkungen nehmen in der Regel zu – so entstehen als Großprojekt angelegte Bahnhöfe, Brücken und „Luxusviertel“ auf Kosten von Freiräumen für Mensch und Natur. Stadtentwicklung kann aber auch trotz des politschen und wirtschaftlichen Drucks ganz anders aufgefasst werden!

Ziel der Ringvorlesung ist es, sich anhand prominenter städtischer Themen, wie Wohnungsbau, Verkehr, Energie und Bürger_innenbeteiligung, einer ökologisch orientierten Stadtentwicklung zu nähern.

Ablaufplan:

27.04.2016, 6. DS (16.40 – 18.10 Uhr)
Einführungsveranstaltung Bastian Reinhardt, TU Dresden Raum: HÜL/S186/H
27.04.2016, 7. DS (18.30 – 20.00 Uhr) Zukunftsstadt Dresden: Bürgerbeteiligte Stadtentwicklung Norbert Rost, Projektleiter Zukunftsstadt Dresden Raum: POT/81/H
04.05.2016 keine Vorlesung
11.05.2016, 6. DS (16.40 – 18.10 Uhr) Verkehrsplanung am Beispiel des Verkehrsentwicklungsplan Dresden Dr. Matthias Mohaupt, Stadtplanungsamt Dresden Raum: HÜL/S186/H
11.05.2016, 7. DS (18.30 – 20.00 Uhr) Elektromobilität – Perspektive für einen umweltfreundlichen Verkehr? Hinrich Helms, IFEU Heidelberg Raum: POT/81/H
18.05.2016 keine Vorlesung, Pfingstferien
25.05.2016, 7. DS (18.30 – 20.00 Uhr) Energiekonzept Fritz Pielenz, Umweltamt Dresden Raum: POT/81/H
01.06.2016 keine Vorlesung, dies academicus
08.06.2016, 6. DS (16.40 – 18.10 Uhr) Bürger:innenbeteiligung im Bezug auf die Dresdner Debatte Heidrun Geiler, Stadtplanungsamt Raum: HÜL/S186/H
08.06.2016, 7. DS (18.30 – 20.00 Uhr) Transformation zur Nachhaltigkeit – Die Rolle lokaler Initiativen aus
Sicht der Transitionforschung und Konsequenzen für die Stadtentwicklung
Dr. Markus Egermann, IÖR Dresden Raum: POT/81/H
22.06.2016, 7. DS (18.30 – 20.00 Uhr) Quartiermanagement am Beispiel der Johannstadt in Dresden Matthias Kunert, KONAWA – Konzepte und Strategien für nachhaltigen Wandel Raum: POT/81/H
29.06.2016, 7. DS (18.30 – 20.00 Uhr) Wie wir Stadt als unsere Umwelt verstehen lernen Felix Liebig, Kultur!ngenieurbüro Raum: POT/81/H
06.07.2016, 7. DS (18.30 – 20.00 Uhr) ökologische Stadtentwicklung Dr. Juliane Mathey, IÖR Dresden Raum: POT/81/H
13.07.2016, 7. DS (18.30 – 20.00 Uhr) Klausur Raum: POT/81/H