Strukturen der Macht – Gesellschaft in Zeiten der Klimakrise

Mit dem menschengemachten Klimawandel stürzen wir in eine verheerende soziale Krise nie dagewesenen Ausmaßes, deren vielfältige Folgen wir langfristig nicht abschätzen können. Doch schon jetzt ist klar, dass die größten Verlierer dieser Krise nicht deren Verursacher sein werden. Als natürliche Konsequenz des ökonomischen, ökologischen und nicht zuletzt sozialen Raubbaus des globalen Nordens nehmen weltweit die…

Weiterlesen Strukturen der Macht – Gesellschaft in Zeiten der Klimakrise

“Grüner Hedonismus” – Ist eine lebenswerte Welt tanzbar?!

Feiern als gäb’s ein Morgen? Feierkultur und Klimaschutz bilden ein Spannungsverhältnis von Leidenschaft und Vernunft. Feiern als hedonistischer Akt, bezieht sich auf das lustvolle Leben und nach dem Streben nach Glück und Genuss. Im Alltag begegnet uns Hedonismus meist abwertend als egoistische Lebensweise mit kurzfristiger Bedürfnisbefriedigung. Jedoch wird zunehmend der lustbetonende Lebensstil als eine Möglichkeit…

Weiterlesen “Grüner Hedonismus” – Ist eine lebenswerte Welt tanzbar?!

Projekttage: Verkehrswende statt Weltende – Was das Gute Leben mit einem autofreien Dresden zu tun hat

Stell dir vor, der Campus an der TU Dresden wäre autofrei. Anstatt der Parkplätze säumen kleine UrbanGardening-Projekte die Straßen, neugepflanzten Bäume bieten schattige Plätzchen, ruhige begrünte Ecken laden zur Lernpause ein, die Bergstraße und der Zellesche Weg wurden in Radschnellwege umgewandelt. Was in Dresden nach Utopie klingt, haben andere Universitäten bereits umgesetzt. Und nicht nur…

Weiterlesen Projekttage: Verkehrswende statt Weltende – Was das Gute Leben mit einem autofreien Dresden zu tun hat

Projekttag: Von der Abfallwirtschaft zur Nährstoffwirtschaft – Zeit für einen kulturellen Wandel.

Können wir Menschen als Nützlinge auf diesem Planeten leben? Gut und nützlich für uns selbst, unsere Mitmenschen und die Natur, die uns umgibt? Oder machen wir nur immer alles noch mehr kaputt? Sind wir zu viele oder nur viel zu ungeschickt? Wir nehmen uns ein Wochenende lang Zeit, die mögliche Transformation unseres Wirtschaftssystems zu betrachten…

Weiterlesen Projekttag: Von der Abfallwirtschaft zur Nährstoffwirtschaft – Zeit für einen kulturellen Wandel.

Was ist eine URV?

Die TU-Umweltinitiative (tuuwi) organisiert seit fast 20 Jahren Umweltringvorlesungen (URV), um die Studierenden für die Umweltproblematik zu sensibilisieren und mit wissenschaftlichen Fakten in Kontakt zu bringen. Seit 2001 realisiert die tuuwi den Lehrauftrag der Kommission Umwelt und bemüht sich dabei insbesondere die wissenschaftlichen Standards einer Vorlesung im Rahmen des regulären Hochschulbetriebs zu erfüllen

Weiterlesen Was ist eine URV?