donnerstags

16:40 – 18.10 Uhr (6.DS)

GÖR/ 226

Beginn: 18.04.2013

Keine Lust auf Konsens? Öko-verse Theorien!

Organisatorinnen: Juliane Horn, Lisa Seltmann und Lydia Wunsch
von Sukuma arts  e.V.

theorien@tuuwi.de

1 Creditpoint für Teilnahme, 2 CP für Leistungsnachweis

Einschreibung über Opal (Katalog → TU Dresden → weitere Kurse → Umweltringvorlesung „Theorien“) oder in ersten Vorlesung

Die Veranstaltungsreihe versucht, wichtige Begriffe theoretisch zu fundieren und neue Kontroversen zu eröffnen. Die Studierende sollen zur eigenen Meinungsfindung angeregt werden und ökologische Konzepte kritisch hinterfragen. Dafür wurden sechs Begrifflichkeiten gewählt, die im Zusammenhang mit dem Thema Umweltbewusstsein häufig auftauchen. Ziel ist es, diese Begriffe zu definieren, da sie im allgemein Sprachgebrauch inflationär benutzt werden, ohne dass deren theoretischen Grundlagen klar sind. Diesbezüglich sind jeweils zwei Vorlesungen pro Thema geplant, in denen konkurrierende Perspektiven vorgestellt werden. Die Themen der Veranstaltung sind Globalisierung, Nachhaltigkeit, Entwicklungspolitik, Fairtrade, Ressourcenwirtschaft und Regionalität. Innerhalb der Vorlesungsreihe werden zunächst globale Konzepte thematisiert, um anschließend den Fokus auf regionale Aspekte zu richten.
Block: Globalisierung
18.04.2013 Einführung
25.04.2013 Die Globalisierungspresse: Wie abgeflacht ist unser Denken?

Prof. Dr. Albert Löhr (IHI Zittau)

Block: Nachhaltigkeit
02.05.2013 Über sein neues Buch Ökofimmel

Alexander Neubacher (Autor, Journalist)

16.05.2013 Nachhaltigkeitstheorie jenseits von Dreisäuligkeit, Instrumentenmix und ewigem Wachstum

Prof. Dr. Felix Ekardt, LL.M., M.A. (Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik, Leipzig)

Achtung: Referent hat abgesagt, Nachholtermin am 27. Juni 2013!

Block: Entwicklungspolitik und Internationale Beziehungen
30.05.2013 Mit Ökologie aus der Weltwirtschaftskrise: Für einen neuen New Deal

Prof. Dr. em. Hartmut Elsenhans (Uni Leipzig)

06.06.2013 Entwicklungspolitik als Sicherheitspolitik

Dr. Alexander Brand (Uni Mainz)

Block: Fairtrade
13.06.2013 Fairtrade – Was steckt dahinter?

Claudia Greifenhahn (LadenCafé aha GmbH in Dresden)

20.06.2013 Wie fair ist Fairtrade wirklich?

Claudia Mende (Journalistin aus München)

Block: Ressourcenwirtschaft (Energie- und Ressourcenpolitik)
27.06.2013

Achtung: Doppelsitzung!

(Nachholtermin vom 16.5)

16.20 bis 18.10 Uhr

Ressourcen – ausreichend vorhanden

Prof. Dr. Edeltraud Günther (TU Dresden)

 

im Anschluss 18.30 bis 20.00 Uhr

Nachhaltigkeitstheorie jenseits von Dreisäuligkeit, Instrumentenmix und ewigem Wachstum

Prof. Dr. Felix Ekardt, LL.M., M.A. (Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik, Leipzig)

04.07.2013 Erneuerbare Energie: Ökologisch verträglich, sozial unerträglich – Über die Umverteilungseffekte von Energie-Umlagen und vergleichbare Instrumente

Dr. Jan Bongaerts (TU Freiberg)

Block: Regionalität
11.07.2013 Megatrend Regionalisierung – Ende oder Halbzeit der Globalisierung?

Dipl. Wirt. Inf. Norbert Rost (Betreiber von Regionalentwicklung.de und Mitglied im Postfossil-Institut)

18.07.2013 Klausur