Radverkehr als System – Wie wird man zur Fahrrad-Hauptstadt?

Inhalt:
Eine Klimakonferenz jagt die nächste, Städte klagen über gesundheitsschädliche Feinstaub-werte, Mediziner attestieren den Deutschen Bewegungsmangel: es gibt viele Gründe, die für das Radfahren sprechen. Blickt man nach Kopenhagen, Amsterdam, Münster oder Berlin, entdeckt man Radfahren als Selbstverständlichkeit im Alltag oder als ausgeprägte Fahrrad-kultur. In Deutschland betreiben immer mehr Städte Radverkehrsförderung, während andere den Trend verschlafen. Die Ringvorlesung präsentiert erfolgreiche Beispiele und Ansätze.

Beginn:
19.10.2015

Zeit:
jeden Montag 16:40 – 18:10 Uhr (6. DS)

Ort:
CHE/089/H Chemie / Hydrowissenschaften-Neubau Raum 89
Bergstr. 66
01069 Dresden

Credits:
1 Creditpoint (Teilnahmenachweis) bzw. 2 CP (Leistungsnachweis) bei Bestehen der Klausur; benotete Klausur möglich

Einschreibung:
ab 1. Oktober über OPAL

Verantwortliche:
Gregor Gaffga, Gerardo Garcia

Kontakt:
ring.radverkehr[at]tuuwi.de

Vorlesungen:

19.10.2015 WirkungsgRAD – Warum Radverkehr gut für Gesundheit, Umwelt und Wirtschaftskraft ist Manuela Weber (UBA, Dessau)
26.10.2015 Daten zum Radverkehr, NRVP, Instrumente der Radverkehrsförderung Thomas Böhmer (Team Red, Berlin)
02.11.2015 Fahrradverkehr in Dresden – Planen und Umsetzen zwischen Vision und Machbarkeit Johann Schmidt (Sachgebietsleiter Individualverkehr, LH Dresden)
Nora Ludwig (Radverkehrsverantwortliche, LH Dresden)
09.11.2015 Lastenräder Thomas Schmidt (Lastenradler, München)
16.11.2015 Radfahrer brauchen Infrastruktur – aber welche? Edzard Hildebrandt (PGV-Dargel-Hildebrandt, Hannover)
23.11.2015 Sicherheit im Radverkehr und Unfallgeschehen Detlev Gündel (PGV-Alrutz, Hannover)
30.11.2015 Faktoren für erfolgreiche Radverkehrs-Kampagnen Christian Filies (Green City Projekt GmbH, München)
07.12.2015 Das Fahrradvermietsystem als Teil des ÖPDV – „MVGmeinRad“ und die Strategie dahinter Jörg Madwig (MVGmeinRad, Mainz)
14.12.2015 Radverkehr im ländlichen Raum Michael Haase (ISUP, Dresden)
04.01.2016 Fahrrad-Lobbyismus. – Das Engagement des ADFC für eine fahrradfreundlichere Verkehrspolitik. Konrad Krause (ADFC Sachsen)
11.01.2016 FahrRad! – Kampagnen und Aktionen rund ums Radfahren! Anja Hänel (Verkehrsclub Deutschland e.V., Berlin)
18.01.2016 Das Smartphone als Begleiter des Radfahrenden  N.N.
25.01.2016 Radverkehrsförderung in der Autostadt – Chemnitz hat sich auf den Weg gemacht! Dirk Bräuer (Abteilungsleiter Verkehrsplanung, Stadt Chemnitz)
01.02.2016 Prüfung