Wie kann Kommunikation zwischen verschiedenen Akteur*innen gelingen? Und dann auch noch bei so einem polarisierenden Thema wie dem Klimawandel?! Diesen Fragenstellungen wollen wir uns in drei aufeinander aufbauenden Blöcken widmen: Zunächst soll eine gemeinsame Wissensbasis geschaffen werden rund um Folgen, Auswirkungen und Lösungsansätze in Bezug auf den Klimawandel. Im nächsten Schritt geht es darum sich kritisch mit Denkmustern – von Klimaskepsis bis Verschwörungsideologie – auseinanderzusetzen. Schließlich wollen wir gemeinsam mittels Methoden der Wissenschaftskommunikation und Argumentationstrainings lernen, diese zu durchbrechen. Schlussendlich sollen die Teilnehmer*innen in der Lage sein, bei Diskussionen komplizierte Sachverhalte verständlich erklären zu können und das erlernte Wissen in den gesellschaftlichen Diskurs hineinzutragen – am Küchentisch und darüber hinaus!

Die Veranstaltungen sind offen für alle Menschen!

In welcher Form die Veranstaltungsreihe sattfindet, ist derzeit noch nicht absehbar. Bitte schreibt euch daher auf jeden Fall in den OPAL-Kurs ein, damit ihr Zugang zu allen Inhalten bekommt und wir euch bei kurzfristigen Planänderungen erreichen können. (Auch TU-Externe können einen Gastzugang für OPAL beantragen.)

>>Link zum OPAL-Kurs<< (Anleitung für Menschen ohne OPAL-Zugang)

  • Start: 20.10.2021
  • Zeit: Mittwoch, 6. DS (16:40 – 18:10)
  • Ort: hybrid geplant (ggf. nur digital)
  • Ansprechmensch: Paul und Pauline
  • Kontakt: communicateclimate@tuuwi.de

 

Ablaufplan

Für neuste Updates schaut im OPAL-Kurs vorbei!

Termin Thema Referent*in
20.10.2021
27.10.2021
10.11.2021
17.11.2021 Buß- und Bettag, keine Veranstaltung
24.11.2021
01.12.2021
08.12.2021
15.12.2021
22.12.2021
29.12.2021 Jahreswechsel, keine Veranstaltung
05.01.2022
12.01.2022
19.01.2022
26.01.2022
01.02.2022 Abschluss (vrsl. Klausur) IHR! 🙂