Auf dieser Seite findest du das Ergebnis unseres einjährigen Projekts zur Digitalisierung der Umweltringvorlesungen (URV) im Rahmen des Digital-Fellowship-Programms. Herausgekommen ist ein Leitfaden, der unsere Erfahrungen, Tipps und Tricks zur studentischen Veranstaltungsaufzeichnung, die wir während des Projekts gesammelt haben, zusammenfasst. Ehemals als reiner Leitfaden zur Veranstaltungsaufzeichnung in Präsenz gedacht, hat er durch den Einfluss von Corona eine starke Prägung in Richtung Online-Lehre erfahren. Doch nicht nur das, aufgrund verschiedener Schwierigkeiten, ein solches Projekt mit Mitteln des Sächsischen Freistaates in studentischer Eigenregie an unserer Uni umzusetzen, ist zudem eine Streitschrift für studentische Selbverwaltung entstanden. Weiterhin spielen in unserem Projekt Freies Wissen und Freie Software eine entscheidene Rolle.

Doch schau am besten einfach mal rein: Unsere einmalig fancy gelayoutete Broschüre enthält den Stand zum Abschluss des eigentlichen Projekts im März 2021 und wird nicht mehr geupdatet. Daneben haben wir uns dazu entschieden, eine aktuell gehaltene und zur allgemeinen Bearbeitung bereitgestellte Version des Leitfadens anzubieten. Mehr Infos und die aktuelle Version in PDF-Form findest du weiter unten.

Hinweis: Die obige Broschüre ist nicht barrierefrei. In der aktualisierten Variante (siehe unten) haben wir mehr auf Barrierefreiheit geachtet. Da ist sicherlich auch noch Luft nach oben und deine Hilfe dafür herzlich willkommen.

Den Leitfaden verbessern

Wir möchten nicht, dass unser Leitfaden einfach nur den Ist-Zustand zum Zeitpunkt unseres Projekts darstellt und dann als PDF irgendwo auf der Festplatte verstaubt. So wie sich unserere Sichtweise und unser Wissenstand ständig ändert und erweitert, so ändern sich auch die Prozesse & Programme, die wir im Leitfaden beschrieben haben.

Aus diesem Grund möchten wir gerne allen die Möglichkeit geben, sich an der Aktualisierung und Erweiterung des Leitfadens zu beteiligen. Dadurch kann der Leitfaden von einer rein auf unsere Sichtweise beschränkten Momentaufnahme, zu einer offenen und sich ständig weiterentwickelnden Wissenssammlung für alle werden.

Um dir und uns die Möglichkeit zu geben, den Text strukturiert bearbeiten zu können und eine klare Versionierung sicher zu stellen, haben wir für den Leitfaden ein eigenes Repository auf Codeberg erstellt und mit den Inhalten unserer Broschüre gefüllt:

🔗 Codeberg-Repo: guide to progressive student event recording

Schau da gerne mal rein und erstelle eine Pullrequest mit deinem Änderungs-/Ergänzungsvorschlag.

Noch nie was von Git und Pullrequests gehört und möchtest dennoch schnell eine Änderung einreichen? Dann kannst du alternativ auch gerne die Kommentarfunktion unten auf dieser Seite nutzen, wir pflegen deine Änderung dann ein.

Automatisch generierte, aktuelle PDF-Version

Aus den Dateien im Repo kannst du dir selber eine PDF-Version generieren und nach deinen Wünschen anpassen. Wie das funktioniert erfährst du in der 🔗 Anleitung im Repo. Außerdem generieren wir in unregelmäßigen Abständen, wenn genug Änderungen zusammengekommen sind, eine aktuelle PDF-Version des Leitfadens und stellen diese hier zum Download bereit:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.