Bücherzelle 2.0

Weil eine noch lange nicht genug ist und weil wir in der Grundschule gelernt haben: Lesen ist wichtig!

Action ist gefragt: wir suchen eine Handvoll motivierter Menschen, die sich daran wagen, die Bücher-Tausch-Zelle 2.0 zu ihrem Projekt zu machen!

Im Rahmen des quix Projektes (Geld von der Uni für studentische Projekte) wurde von einer Crew (viel Motivation und damals ausbaufähigen handwerklichen skills) die erste linkselbische Bücher-Tausch-Zelle an die Uni gebracht. Eine schick umgebaute Telefonzelle, welche prominent platziert vor dem HSZ trohnt! Dort kann jedermensch ausgelesene Bücher einsortieren und sich neues mitnehmen, sharing is caring.

Bis Ende des Jahres gibt es noch finanzielle Mittel zum Bau einer zweiten Bücherzelle, die passende Telefonzelle dazu steht auch schon bereit! Das Team der 1. BZ gibt es so nicht mehr, deswegen sind nun neue baulustige Menschen gesucht, die die BZ 2.0 zu ihrem Projekt machen wollen.  Wie handwerklich geschickt du bist, ist nicht unbedingt entscheidend, wichtig ist Lust und Laune was auszuprobieren. Erfahrungen der letzten Bau-Action haben gezeigt: alle skills sind hilfreich .-)

Die Bau-Crew steht als Wissensspeicher noch bereit, möchte ansonsten aber allen neuen Interessierten freie Hand lassen.

Rauchzeichen zur Interessensbekundung an:  Buecherschraenke@lists.riseup.net

LET’S FETZ!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.