Filmabend im tuuwi Garten: Beyond the red lines – Systemwandel statt Klimawandel

Foto: cinerebelde.org | creative commons by-sa

Beyond the red lines – Systemwandel statt Klimawandel
Ein Film des Medienkollektivs cine rebelde

Montag, 7.8., 21:30, in unserem urgemütlichen tuuwi-Garten, Liegestühle, viel Natur und gute Laune garantiert:)
(hinter der Stura-Baracke, George-Bähr-Straße 1e), bei Regen im Sitzungszimmer in der Stura-Baracke

Ob im rheinischen Braunkohlegebiet, am Hafen von Amsterdam oder auf den Straßen von Paris während des Weltklimagipfels, die Kämpfe für Klimagerechtigkeit werden an immer mehr Fronten geführt. Beyond the red lines (Jenseits der roten Linien) ist die Geschichte einer wachsenden Bewegung, die „Es reicht! Ende Gelände!“ sagt, zivilen Ungehorsam leistet und die Transformation hin zu einer klimagerechten Gesellschaft selber in die Hand nimmt.

90 Minuten
Original mehrsprachig mit deutschen Untertiteln
Trailer
Eintritt frei – Spenden willkommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.